Schattenfänger

  • 2018
  • Exploration
  • 14:28 min

Einzig die Legende von den "Schattenfängern" - einer längst vergangenen Zivilisation - hat überdauert. Voller Sehnsucht, deren legendäre Schätze zu bergen, findet das "Ich" einen unbekannten, dunklen Stollen, der tief in das Berginnere führt ...

Zurück

Details

  • Genre:
    Exploration
  • Format:
    Kurzfilm
  • Laufzeit:
    14:28 min
  • Auftraggeber:
    Inhouse-Production Moving Ideas
  • Sprache:
    Deutsch und Englisch
  • Audio:
    stereo
  • Aspectratio:
    cinemascope

SYNOPSIS

Einzig die Legende von den "Schattenfängern" - einer längst vergangenen Zivilisation, die für ihre Hochkultur und ihre Reichtümer bekannt war - hat überdauert. Voller Sehnsucht, die legendären Schätze zu bergen und herauszufinden wie einst das Leben hier war, streift das "Ich" durch verträumte Wälder bis es auf einen unbekannten Stollen stößt. Und weil die Frohlockung der Skepsis überwiegt, folgt das Ich der Legende tief in das Berginnere - trotz dunkler Vorahnung.

REGIE-KOMMENTAR

Den Barbarastollen im Herzen des Hochschwarzwaldes entdeckte ich zufällig. Seit 1975 ist er der "Zentrale Bergungsort der Bundesrepublik Deutschland" unter Sonderschutz der Haager Konvention. Keine Originale, sondern hochauflösende Abbilder von Archivalien mit nationaler Bedeutung werden hier auf Mikrofilm in Stahlfässer eingelagert, um "das kulturelle Gedächtnis Deutschland vor bewaffneten Konflikten oder Naturkatastrophen zu schützen" - eine Maßnahme, die man 1954 in Folge der verheerenden Zerstörung von Kulturgütern während des 2. Weltkriegs traf. Den Gedanken, dass dieser Stollen unser kulturelles Erbe birgt, empfand ich als faszinierend und zwiespältig zugleich. Was werden wir unserer Nachwelt hinterlassen? Kann man durch Kopien der Seele einer Zivilisation wirklich näher kommen? Der Film spielt ein Szenario in der Zukunft durch, in der es uns nicht mehr gibt – einzig eine Legende von unseren Reichtümern ist geblieben. Ein Wesen macht sich auf die Suche, und durch seine Augen entdecken wir den Barbarastollen und uns selbst auf eine neue Weise.

Festivals

Kurzfilmnacht Schwerin - FILMKUNSTFEST MV, Juli 2018
Bergfilmfestival Tegernsee, Oktober 2018
Science Filmfstival / Geothe-Institut
Dokka Karlsruhe

Galerie

Top